Termine (Stand 30.03.2020)

Heizungsablesungen

  • Durch die Hausverwaltung
  • Durch Heizkostenabrechnungsfirmen (Techem, Brunata usw.)

Bitte haben Sie Verständnis, dass derzeit keine persönlichen Termine durchgeführt werden!

Die Zählerablesungen erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt. Die Ermittlung des Verbrauchs erfolgt bei den elektronischen Heizkostenverteilern entsprechend der Stichtagsspeicherung. 

Bei allen anderen Zählern (Wasser- und Wärmemengenzähler) erfolgt die Berechnung des Verbrauchs nach Gradtagen bei der Heizung und nach Tagen bei den Wasserzählern.

Bei kleineren Wohnanlagen werden die Ableseberichte an die Eigentümer bzw. Bewohner versendet, mit der Bitte die Ablesungen wenn möglich selbst durchzuführen und der Hausverwaltung die Berichte wieder zuzusenden.

 

Wohnungsübergaben

  • Während der Wohnungsübergabe wird darum gebeten, dass sich der Mieter nicht im selben Zimmer aufhält, wie derjenige, der die Wohnungsabnahme / -übergabe durchführt.